GEORG HOPFENGÄRTNER

Dipl.-Sozw. (univ.), Mediator, Coach

Bamberger Str. 41, 91413 Neustadt an der Aisch

GEORG HOPFENGÄRTNER

Arbeitsschwerpunkte

In meinen Arbeitsfeldern Mediation, Supervision und Coaching arbeite ich mit Menschen, Gruppen und Institutionen, die sich in herausfordernden, belastenden Situationen befinden. Schwerpunkte sind professionelle berufliche Reflexion und persönliche Entwicklung, Orientierung, Perspektiven und Konflikte. Ich arbeite in Einzel- oder Teamsitzungen, Workshops und Vorträgen, insbesondere bei Verbänden, Kirchen, Öffentlicher Dienst, kleinen und mittleren Unternehmen.

Wofür ich stehe

Mein Ansatz ist das Zuhören in Respekt, Achtsamkeit und Akzeptanz. Ich begleite Menschen und unterstütze sie in Krisen, bei Konflikten, und bei der beruflichen und persönlichen (Neu-)Orientierung. Der Fokus liegt bei den Ressourcen, beim Ausgleich der Interessen und bei (ungelebten) Träumen. Menschen haben eine individuelle Biographie, Institutionen eine eigene Geschichte. Veränderung braucht Verstehen, Kraft und Geduld. Das Ziel sind lebenswerte Strukturen.

Aus und Fortbildung

  • Sozialwissenschaftliche Ausbildung in den Fächern Soziologie, Psychologie und Pädagogik an der Universität Erlangen-Nürnberg, an der University of Georgia, USA und an der Universität Bamberg

  • Grundlagen meiner Tätigkeit als Coach und Mediator sind mehrjährige Ausbildungen in Gestalttherapie (IGTC) in Mediation/ Konfliktberatung (ISKA-Nbg.) und 2017-2018

  • Klinische Organisationspsychologie und Betriebliche Psychotherapie (DPtV-Berlin)

Branchen

Gesundheit, Soziales, Kommunikation

KMU, NGO, Öffentl. Sektor, Kirchen und Verbände

Meine eigene berufliche Praxis: 3 Jahre Universität, 35 Jahre Erfahrung im Sozialbereich einer Großstadt in leitender Funktion und mit umfangreicher Personalverantwortung; immer für Menschen in komplexen und schwierigen Lebenslagen zuständig. In freier Praxis: Coaching, Mediation und Supervision. Aktiv in Forschung und Lehre; Lehrbeauftragter an Universitäten und Hochschulen.